Jahresrückblick 2017 Top10 News

Jahresrückblick 2017: Die TOP 10 unserer beliebtesten Beiträge

Kaum zu glauben, das Jahr 2017 neigt sich schon wieder dem Ende. Wir von Friseur-Job.de blicken auf ein erfolgreiches und ereignisreiches Jahr zurück. Wir haben auch in diesem Jahr deutschlandweit jobsuchenden Friseuren die passenden Stellenangebote bieten können und Personal suchenden Friseursalons den Zugang zu qualifizieren Mitarbeitern ermöglicht. In unserer News-Kategorie haben wir dich das ganze Jahr über auf dem Laufenden gehalten, was für Jobsuchende und Personalsuchende aktuell wichtig ist. Dabei gehörten 2017 die folgenden zehn Beiträge zu den beliebtesten der Friseur-Job-News.

Die TOP 10 Friseur-Job-News:

#10 – 6 einfache Tipps, um Deine Kundenberatung im Friseursalon zu verbessern

In unserer Nr. 10 der beliebtesten Beiträge geht es um das Thema der verbesserten Kundenberatung. Dies kommt natürlich nicht von ungefähr, denn professionelle Friseure sind immer an der Zufriedenheit ihrer Kunden interessiert und nehmen darum hilfreiche Tipps zur Verbesserung gerne an. Da kommen unsere sechs einfachen Tipps, um Deine Kundenberatung im Friseursalon zu verbessern, natürlich genau richtig. Denn eine bessere Beratung ist der erste Schritt hin zu zufriedenen Kunden!

Zum Beitrag: https://www.friseur-job.de/6-tipps-um-deine-beratung-zu-verbessern/

#9 – 6 Gründe, den Friseurberuf zu wählen

Viele junge Menschen interessieren sich nach wie vor für den Friseurberuf, trotz eines nicht immer positiven Rufs. Darum ist es nicht verwunderlich, dass unsere Leser sich besonders für unsere 6 Gründe, die für die Wahl des Friseurberufs sprechen, besonders interessieren. Wir hoffen, dass unser Beitrag den einen oder anderen davon überzeugen konnte, dass der Beruf Friseur sowohl Glück und Zufriedenheit als auch Offenheit mit sich bringt.

Zum Beitrag: https://www.friseur-job.de/6-gruende-den-friseurberuf-zu-waehlen/

#8 – Wie viel verdient man als Friseur/in in der Ausbildung?

Ein wichtiges Thema für junge Menschen, die in das Berufsleben starten wollen, ist unsere Nr. 8 der beliebtesten Beiträge. Die Ausbildung ist für Berufsanfänger der erste Schritt in die Eigenständigkeit und Unabhängigkeit vom Elternhaus. Dabei besagen Gerüchte, dass der Friseurberuf, der am schlechtesten vergütete ist. In unserem Beitrag verraten wir, ob dies der Wahrheit entspricht und was den Beruf neben dem Verdienst noch ausmacht.

Zum Beitrag: https://www.friseur-job.de/wie-viel-verdient-man-als-friseurin-in-der-ausbildung/

#7 – Ein Haarschnitt ist mehr als 12€ wert

Besonders interessiert hat unsere Leser in 2017 das Interview mit Eileen, einer Friseurin aus Leidenschaft. Sie sagt ganz klar, ein Haarschnitt ist mehr alt 12 € wert! In dem Beitrag teilt sie ihre Meinung und Gedanken zur Bezahlung und Wertschätzung des Friseurberufes. Dabei erläutert sie, warum 12 € nicht genug sind und warum Friseure generell unterbezahlt sind. Ganz klar, dass hier ein großes Interesse unserer Leserschaft besteht, um daraus Mut zu ziehen und zu sehen, dass seine Arbeit mehr wert ist.

Zum Beitrag: https://www.friseur-job.de/ein-haarschnitt-ist-mehr-als-12euro-wert/

#6 – Friseur-Ausbildung: Herren an die Barbier-Schere

Die Nr. 6 betrifft ein Thema, dass gerade in den letzten Jahren immer interessanter für die Friseurbranche geworden ist, wobei es fast immer noch als eine Nische gilt. Herrenfriseure braucht das Land, so ist das Motto. Männer legen mittlerweile ähnlich viel Wert auf ihre Haarpflege, spätestens seit dem Bärte wieder hip sind. Männer gehören zu einer enormen Zielgruppe, deren Potenzial bisher eher vernachlässigt wurde. Um so interessanter ist es heute für Friseure, sich auf die Zielgruppe zu spezialisieren und das Potenzial für sich zu nutzen.

Zum Beitrag: https://www.friseur-job.de/friseur-ausbildung-herren-an-die-barbier-schere/

#5 – Was verdient ein Friseur/in während der dreijährigen Ausbildung ab 2017

Die Ausbildungsvergütung wird glücklicherweise jährlich an die volkswirtschaftliche Situation in Deutschland angepasst. Auch in 2017 hat sich die Vergütung der Ausbildung für Friseure wieder erhöht. Um so interessanter für alle Friseure in Ausbildung und ein Grund für den 5. Platz unseres Beitrages zum Thema Verdienst während der dreijährigen Ausbildung ab 2017. Auch in 2018 werden wir dich zu diesem Thema wieder auf dem Laufenden halten.

Zum Beitrag: https://www.friseur-job.de/ausbildungsgehalt-friseur-friseurin-2017/

#4 – Selbstständig als Friseur auch ohne Meister

Ein umstrittenes aber anscheinend hochinteressantes Thema für Friseure und unsere Leser. Darum Platz 4 für unseren Beitrag: Selbstständig als Friseur auch ohne Meister. Darin behandeln wir die grundlegenden Optionen, mit den es möglich ist, sich als Friseur selbstständig zu machen, auch ohne Meisterbrief.

Zum Beitrag: https://www.friseur-job.de/selbststaendig-als-friseur-ohne-meister/

#3 – Die Stuhlmiete – Chance für Friseure und Salons

Unser TOP 3 Betrag behandelt das Thema Stuhlmiete und die dadurch entstehenden Chancen für Friseure und Salons. Wir erklären, was die Stuhlmiete ist und worauf du dabei achten solltest. Ein hochinteressantes Thema, was sich auch durch das hohe Interesse unserer Leser widerspiegelt.

Zum Beitrag: https://www.friseur-job.de/die-stuhlmiete-chance-fuer-friseure-und-salons/

#2 – Mindestlohn und Friseure – Verdienst kommt von Verdienen!

Die Nr. 2 unserer beliebtesten Beiträge in 2017 behandelt ein Thema, das alle Friseure und auch Salons betrifft, der Mindestlohn in der Friseurbranche. In unserem Beitrag dazu schreibt Haararchitekt Christian Funk sein persönliches Statement zum Thema. Seine ganz eigene Sichtweise hat bei unseren Lesern besonders viel Interesse geweckt.

Zum Beitrag: https://www.friseur-job.de/mindestlohn-und-friseure-verdienst-kommt-von-verdienen/

#1 – Mindestlohn-Erhöhung auf 8,84 € in 2017 auch für Friseure

Und auch unsere Nr. 1 der beliebtesten Beiträge 2017 auf Friseur-Job.de behandelt die allseits geführte Debatte zum Mindestlohn. Mit unserem Beitrag: Mindestlohn-Erhöhung auf 8,84 € in 2017 auch für Friseure, haben wir den Nerv unserer Leser getroffen, die ihn zum beliebtesten in diesem Jahr gemacht haben.

Auch in 2018 werden wir dich wieder zur Entwicklung der Mindestlohn-Erhöhung informieren und dir die wichtigsten Fakten zum Thema präsentieren.

Zum Beitrag: https://www.friseur-job.de/mindestlohn-erhoehung-8-84-euro-in-2017-fuer-friseure/

Ein spannendes Jahr für die Friseurbranche und auch uns neigt sich dem Ende zu und wir schauen mit Zuversicht und einer positiven Einstellung in das neue Jahr 2018. Wir danken unseren treuen Lesern und wünschen dir einen guten Start ins neue Jahr. Auch in 2018 werden wir dich wieder mit interessanten News aus der Friseurbranche sowie mit Jobangeboten versorgen, beziehungsweise dich bei der Personalsuche unterstützen.



Kommentare zum Beitrag "Jahresrückblick 2017: Die TOP 10 unserer beliebtesten Beiträge":