Glücklicher Friseur föhnt Haare

6 Gründe, den Friseurberuf zu wählen

Beruf Friseur: Glück, Zufriedenheit und Offenheit

Das Friseurhandwerk hat es immer noch schwer qualifizierten Nachwuchs zu finden. Dabei sind sich Friseurinnen und Friseure einig: der Friseurberuf ist der schönste Beruf der Welt. Eine australische Studie kommt sogar zu dem Ergebnis das Friseurinnen und Friseure, die Berufsgruppe ist, die am glücklichsten ist.

Viele junge Menschen hegen vielleicht den Traum eine Friseurausbildung zu absolvieren, fühlen sich aber von Freunden und Familie verunsichert. Eltern äußern da oft den vermeintlichen Wunsch „etwas Ordentliches“ zu lernen. Da gäbe es ja zunächst die Frage, seit wann der Friseurberuf keine ordentliche oder anständige Profession mehr ist und nun noch unsere 6 Gründe, warum der Friseurberuf eine gute Wahl ist.

1.) Friseurinnen und Friseure sind meist glückliche Menschen. Denn was macht zufriedener und hebt den eigenen Gemütszustand mehr als andere Menschen glücklich zu machen. Und das jeden Tag. Diese Fülle an Glücksmomenten und positive Bestätigung der eigenen Arbeit sucht man am Schreibtisch vor dem Computerbildschirm vergebens.

2.) Viele wünschen sich ihren Lebensunterhalt mit einer kreativen Arbeit, die sie lieben, zu verdienen. Oft ist damit der Wunsch verbunden, dass man mit seinem Tun etwas gibt und ebenso zurückbekommt. Das trifft in jedem Fall für die Arbeit im Salon zu.

3.) Wer ehrgeizig und talentiert ist, wer immer sein Bestes gibt, dem ist der Erfolg als Friseurin oder Friseur so gut wie sicher. Sehr gute Stylisten verdienen auch sehr gute Gehälter.

4.) Wie in allen Handwerksberufen stehen nach der Gesellenprüfung auch die Türen zur Meisterschule und damit der Weg in die Selbständigkeit offen. Und Friseure können überall auf der Welt arbeiten, denn Haare werden überall geschnitten.

5.) Der Friseurberuf hält jung. Als Friseurin und auch als Friseur achtet und pflegt man sein äußeres gewissenhafter, sieht meist wesentlich jünger aus als gleichaltrige Bekannte und ist immer up-to-date mit Trends und Mode.

6.) Die Friseur- und Beauty-Branche ist im Vergleich zu den meisten anderen Branchen eine Welt der Akzeptanz für Kulturen, Nationalitäten, Religionen und sexuelle Orientierung. Es gibt nicht viele andere Arbeitsumfelder, die so offen sind. Außerdem steht das Geben und Glücklich machen und damit selbst glücklich und zufrieden zu sein im Mittelpunkt.

Für welchen anderen Beruf kann man so viele positive und ideelle Gründe aufzählen?

Friseur – der schönste Beruf der Welt!

Bildquellen: © dolgachov – photodune.net



Kommentare zum Beitrag "6 Gründe, den Friseurberuf zu wählen":