Friseurin im Kundengespräch

3 Tipps für die langfristige Kundengewinnung

Gewinnung von Neukunden sowie Kundenbindung ist für Friseursalons ein immer währendes Thema, welches nie an Bedeutung verliert. Dies stellt die Salonbesitzer immer wieder vor eine Herausforderung, gerade in Betrachtung auf den Wettbewerb mit anderen Salons. Alle kämpfen um die Gunst von Neu- und Bestandskunden mit immer neuen Marketingideen. Die Bindung von Kunden, die bereits im Salon waren, ist dabei einfacher als die von neuen Kunden. Die folgenden drei Tipps helfen Kunden zu gewinnen und positiv zu beeindrucken.

1. Guter Kundenservice

Wer sich von der Konkurrenz abheben will sollte dem Kunden ein ganzheitliches Servicepaket bieten. Dabei gehört das Anbieten von Getränken wie Kaffee, Tee oder Prosecco schon längst zum Standard und wird vom Kunden erwartet. Die Grundlage von gutem Service ist das Zeitnehmen für den Kunden. Hinzu kommt eine individuelle Beratung bei der auf die Wünsche des Kunden eingegangen wird und keine Standard Abfertigung erfolgt. Der Kunde muss das Gefühl haben in den besten Händen mit der besten Kompetenz für seine Bedürfnisse zu sein. Das Aufbauen von Vertrauen spielt eine wichtige Rolle. Sollte ein Kunde warten müssen, macht es Sinn ihm bereits da Aufmerksamkeit zu schenken und die Wartezeit mit anderen Annehmlichkeiten wie zum Beispiel einer Kopfmassage zu vertreiben.

Was Kunden ebenfalls mögen ist, wenn sie nach ihrer Meinung gefragt werden. Von einer kurzen Umfrage zur Zufriedenheit und Service profitiert auch der Salonbetreiber. Am Ende zählt aber vor allem eine beständige Leistung sowie Qualität, die einen Kunden wiederkommen und zu einem Bestandskunden werden lässt.

2. Positionierung am Markt

Für einen erfolgreichen Friseursalon ist eine Positionierung sehr wichtig. Im Detail bedeutet dies seine Kernkompetenzen zu kennen und in den Vordergrund zu stellen. Ein Salon, der eine Spezialisierung anbietet anstatt die gesamte Palette an Angeboten der Branche, erweckt deutlich mehr Vertrauen bei einem potenziellen Kunden. Die Angst dabei Kunden nicht zu erreichen, weil ein Service nicht angeboten wird, ist unbegründet. Kunden wissen gute Leistungen zu schätzen und diese lassen sie auch wieder kommen. Wer ein Profi auf einem Gebiet ist, kann somit auch die besten Leistungen bringen, die den Kunden überzeugen. Niemand kann allerdings in allen Bereichen ein Profi sein, da leidet die Qualität. Eine Positionierung mit einer Spezialisierung, auf beispielsweise Brautfrisuren, Wellnessbehandlungen, Kosmetik oder Kinder, am Markt, ist besonders sinnvoll.

3. Kleine Aufmerksamkeiten für den Kunden

Aufmerksamkeiten auch wenn sie klein sind mag jeder. Darum zahlen sich diese auch für die Gewinnung von Neukunden und die Bindung von Bestandskunden aus. Wer freut sich schließlich nicht über ein Give Away, wie zum Beispiel Produktproben, nach dem Friseurbesuch. Das Führen einer Kundenkartei lässt sich ebenfalls dafür nutzen. Geburtstage können dort gespeichert werden und für kleine Aufmerksamkeiten, wie einer Geburtstags E-Mail, genutzt werden. Ostern oder Weihnachten ist ideal um Kunden mit etwas kleinem wie einem Schokohasen bzw. Weihnachtsmann zu überraschen. So etwas bleibt positiv in Erinnerung. Die Nutzung von Kunden werben Kunden bietet sich ebenfalls an, um Bestandskunden mit einem Rabatt oder Gutschein für ihre Weiterempfehlung zu belohnen.

Mit der Umsetzung dieser drei Tipps kannst du deinem Salon gegenüber den Wettbewerbern einen klaren Vorsprung verschaffen und die Chancen für die Gewinnung von neuen Kunden deutlich steigern.

 

Bildnachweise: © YakobchukOlena – Fotolia.com



Kommentare zum Beitrag "3 Tipps für die langfristige Kundengewinnung":