Kunstvolle Kopftücher

Friseurin für Muslima

Damen, die kein Kopftuch tragen und sich mit diesem so oft diskutierten Kleidungsstück nicht auskennen, mögen denken, dass so eine Kopfbedeckung doch die Frisurfrage und damit den Friseurbesuch überflüssig macht. Trägerinnen des sogenannten Hidschab und Frauen und Mädchen, die im Kulturkreis, in dem ein Kopftuch traditionellerweise getragen wird, bewandert sind, wissen: ganz weit gefehlt!

Kunstvolle Arrangements

Denn der Hidschab kann auf sehr kunstvolle und wirklich vielfältige Weise gewickelt und drapiert werden, so das hier einer Hochsteckfrisur ähnliche Optiken entstehen. Im Zusammenspiel mit den Farben und Mustern der Tücher sowie aufwändigen Broschen entstehen hier aufregende Kreationen. Und unter einer Kopfbedeckung stecken ja auch immer noch Haare, die natürlich auch geschnitten, gefärbt und frisiert werden.

Die Friseurin Yasar Dokumaci kreeirt in ihrem Istanbuler Damensalon „Aylin Kuaför“ diese mit viel liebevoller Handarbeit arrangierten Kopftücher. Auf unserer Facebook-Seite haben wir das Thema vorgestellt. Artikel hier lesen

Kennst Du einen Friseur-Salon, der solch einen Service anbietet? Teile auch Deine Erfahrungen und Ideen zu dem Thema mit Kolleginnen, Kollegen und Interessierten!



Kommentare zum Beitrag "Kunstvolle Kopftücher":