Friseurin im eigenen Salon

Du möchtest deinen eigenen Salon? Das solltest du wissen!

Ein eigener Friseursalon, das ist der Traum von vielen Friseuren. Einige davon haben schon die Ausbildung mit diesem Ziel angetreten und andere wollen ihre Fähigkeiten und Kreativität im eigenen Geschäft voll ausleben. Der geringe Stundenlohn ist oft ein ausschlaggebender Grund. Der eigene Salon verspricht mehr Freiheit. Die Eröffnung eines Salons ist für die meisten eine Herausforderung und an Voraussetzungen geknüpft. Im Folgenden findest Du eine kurze Übersicht über die Dinge, die Du dazu wissen solltest.

Betriebliche und persönliche Voraussetzungen für die Eröffnung eines Friseursalons

Für die Eröffnung eines Salons und dessen erfolgreiche Führung müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein.

Betriebliche Voraussetzungen:

  1. In der Regel ist ein Meister im Friseurhandwerk nötig. Nur mit einem Friseurmeister wirst du die Geschäftseröffnung beim Gewerbeamt und den anderen zuständigen Behörden auch genehmigt bekommen.
  2. Ein Businessplan mit dem Geschäftsmodell sowie einer Kalkulation der zu erwarteten Einnahmen und den anfallenden Kosten muss erstellt werden. Dies gilt als Grundlage für die Anmeldung bei Ämtern und Behörden und ist auch nötig, um ein Geschäftskonto zu eröffnen. Der Businessplan ist zudem oft die Grundlage für einen Geschäftskredit, sofern er benötigt wird.
  3. Du musst sicherstellen, dass du nach der Geschäftseröffnung die monatlich anfallenden Betriebskosten decken kannst. Die zuvor genannte Kalkulation gibt dir schon im Vorfeld den richtigen Überblick dafür.
  4. Als Selbstständiger musst du dich selbst Krankenversichern, andernfalls kann du nicht anfangen zu arbeiten. Also informiere dich ebenfalls schon vorher über eine passende Krankenversicherung sowie die monatlich anfallenden Beiträge.
  5. Nach dem du alle Kosten im Blick hast, kannst du in die Situation kommen, einen Kredit für den Start deines eigenen Salons zu benötigen. Dies ist für Selbstständige nicht immer ganz einfach, denn ohne viel Sicherheiten sind die Banken nicht besonders großzügig.

Persönliche Voraussetzungen

  1. Wenn du einen erfolgreichen Friseursalon führen möchtest, solltest du auch das richtige Mindset eines Selbstständigen mitbringen. Das bedeutet, Verantwortungsbewusstsein sowie die Motivation gerade in den ersten Jahren härter zu arbeiten als alle anderen. Das sollte für dich selbstverständlich sein.
  2. Zudem solltest du gewisse Führungsqualitäten mitbringen, sofern du planst eigene Mitarbeiter einzustellen. Dies stellt viel Selbstständige vor eine unterschätzte Herausforderung.
  3. Ein Verständnis für Zahlen. Du solltest keine Berührungsängste mit Zahlen haben, denn diese bestimmen am Ende über den Erfolg deines Salons. Wenn du die Unternehmenszahlen im Blick hast, bist du deutliche Handlungsfähiger, um in die richtige Richtung steuern zu können.

Das richtige Salonkonzept am optimalen Standort

Sofern du die zuvor genannten Voraussetzungen erfüllst, hast du bereits die beste Basis, um einen Salon zu eröffnen und erfolgreich zu führen. Was noch fehlt, ist der Salon und das passende Konzept.

Gerade das Finden der Räumlichkeiten und das auch noch an einem idealen Standort, birgt weitere Herausforderungen. Hier ist auch die finanzielle Lage ein entscheidender Punkt. Eine ausgiebige Suche, mit etwas Geduld sowie keinen überstürzten Entscheidungen, gibt einen sicheren Überblick über die Marktsituation. Wer sich hier für die Auswahl genügend Zeit nimmt, erhöht die Chance auf die richtige Wahl deutlich. Die Übernahme eines bestehenden Salons ist ebenfalls eine Option, die zur Reduktion von Kosten gut geeignet ist.

Was am Ende ebenfalls über deinen Erfolg entscheidet, ist das Salon Konzept. Überlege dir eine klare Linie, die deinem Stil entspricht und bleibe dieser treu. Biete nicht alles an, sondern grenze dich von der Konkurrenz mit deinem eigenen Konzept ab. Das kommt gut an und bleibt im Gedächtnis. Vergiss die Werbung dabei nicht, denn dadurch erhältst du die benötigte Aufmerksamkeit für deinen neuen Salon.

Die Eröffnung eines eigenen Friseursalons ist nicht leicht und hier nur auf das Wesentliche beschränkt beschrieben. Wer sich aber über die Voraussetzungen im Klaren ist und die richtige Motivation sowie das passende Konzept mitbringt, wird eine reale Chance haben, erfolgreich zu sein.

 

Bildquellen: © Microgen – Fotolia.com



Kommentare zum Beitrag "Du möchtest deinen eigenen Salon? Das solltest du wissen!":