Friseur Tim Niesel

„Die Bachelorette 2014“ – Kandidat Tim Niesel ist Friseur in Bonn

Der etwas andere Friseur

Tim Niesel ist 27 Jahre jung und hat im Oktober 2013 erfolgreich seinen eigenen Friseur-Salon in Bonn eröffnet. Allerdings ist Tim nicht nur optisch, sondern auch was seinen Background angeht, der etwas andere Friseur.

Denn Tim hat bereits vor seine Friseur-Karriere einige Erfahrungen im Showbiz gesammelt. 2006 gründete er mit Matt Mockridge, Bruder des Comedy-Stars Luke Mockridge, die Boyband „Part Six“. Mit vier weiteren dazugecasteten Jungs konnten sie einige Erfolge feiern. Ihre Songs ergatterten Platzierungen in den deutschen Top 50 und Tim trat mit der Boyband unter anderem bei „The Dome“ oder beim „ZDF Fernsehgarten“ auf. Bereits 2007 stieg Tim allerdings auch schon wieder aus der Band aus und entschloss sich eine Friseurausbildung in Bonn zu beginnen. Das ist für Tim persönlich so richtig eingeschlagen, denn direkt im Anschluss an die Ausbildung hat er 2010 seinen Friseur-Meister abgelegt. Tim scheint ehrgeizig und eröffnete dann im Herbst 2013 seinen eigenen Friseur-Salon „Tim Niesel Friseure“ in der Bonner Südstadt.

Was die Frauen angeht, so hat Tim natürlich als Mitglied einer Boyband Erfahrungen als Mädchenschwarm und einige Gelegenheiten zur Übung gehabt. Der „Die Bachelorette 2014“ ausstrahlende Sender RTL zitiert den Bonner Friseur frech: „Wir haben damals gut Gas gegeben, ordentlich gefeiert und viele nette Mädels kennen gelernt. Das war witzig und cool – aber jetzt bin ich erwachsen.“ Bei der „Die Bachelorette 2014“ Kandidatin kann Tim also mit so Allerhand punkten: er kann singen, schnupperte bereist kurzfristig am Musikerruhm, bietet mit Sicherheit eine äußerst exklusive und persönliche Stylingberatung, wilde Tattoos und ein kerniges Gesamtpaket.

Vorbild für den Friseurnachwuchs

Wir von Friseur-Job.de sind in jedem Fall begeistert von Tim Niesel, weil wir finden, dass er ein klasse Vorbild für Friseure ist. Sein Werdegang und der von ihm zu verzeichnende Erfolg, kann ein Beispiel für den Nachwuchs sowie sicherlich auch für Kolleginnen und Kollegen sein. Denn Tim hat Mikrofon gegen Schere und Kamm getauscht. Den Friseur Meister so unmittelbar an die Ausbildung anzuschließen zeugt natürlich auch von viel Energie. Scheinbar logisch, dass darauf auch die Eröffnung des eigenen Friseur-Salons folgte. Tim Niesel zeigt, dass der Friseur Job immer noch und wieder attraktiv ist und vor allem Zukunft hat, wenn man es richtig angeht. Und auch, dass es ein Beruf für Männer ist.

Mit der Teilnahme an „Die Bachelorette 2014“ sichert sich Tim Niesel in jedem Fall nochmals eine große Portion Publicity für seinen Friseur-Salon in Bonn. Aber nicht nur für seinen Salon, sondern wir hoffen, auch für das Friseur-Handwerk allgemein. Und wer weiß, vielleicht muss dann dieses Jahr schon die erste „Tim Niesel Friseure“ Filiale her?

Wir bleiben auf jeden Fall dran an Tim Niesel und seinen Bemühungen um die Rosen und was er über das Friseur sein preisgibt. Daumen hoch und Bühne frei! Die Sendung startet am 16. Juli 2014 und ist dann jeden Mittwoch um 20:15 Uhr zu sehen.

„Die Bachelorette 2014“ – Heiße Szenen zwischen Anna und Tim

Der smarte Friseur schmust mit der „Bachelorette“

Wir ahnten ja das Tim Niesel ein zielstrebiger Typ ist. Auch bei der „Die Bachelorette 2014“ lässt er nichts anbrennen und löst den ersten Knutsch-Alarm der RTL-Sendung aus. Die blonde „Bachelorette“ Anna Hofbauer hat auch Tim für ein Einzeldate ausgesucht.

Anna hat sich für das Date auch ein sehr romantisches Event ausgedacht. Im coolen Oldtimer fahren die beiden in der Abendsonne zu einem der ältesten Leuchtürme an der portugiesischen Küste. Schon auf der gemeinsamen Fahrt entdecken die beiden viele Gemeinsamkeiten. Beide glauben, dass egal was passiert, alles einen Grund hat und einen weiter bringt. Damit spricht Tim Anna aus der Seele, wie sie entzückt feststellt.

Am Leuchtturm angekommen erklimmen die beiden die Außenplattform, um mit Champagner bewaffnet den Sonnenuntergang zu. Auf dem hohen Leuchtturm weht ein kräftiger Wind und der „Bachelorette“ Anna und dem Bonner Friseur Tim fröstelt’s. Also kuscheln sich beide für den Untergang der Sonne in eine Decke.

Nun blickt Tim auch auf eine kurze Boyband-Karriere zurück und zieht genau dieses Ass aus dem Ärmel: er singt der schönen „Bachelorette“ sanft ein Lied ins Ohr. Nachdem Anna verät, dass sie das gemeinsame Date mit Tim sehr genießt und auch froh ist, dass er sie auf den Leuchtturm begleitet hat, folgt ein zarter Kuss auf Annas Wange. Romantik pur. Dann treffen sich auch ihre Lippen.

Diesen ersten Kuss beschreibt Tim dann so: „Wenn ich ehrlich bin, habe ich eigentlich noch nie einen geileren oder cooleren oder schöneren ersten Kuss erlebt“. Auch Anna ist ganz verzaubert “Ich glaube das war der romantischste Kuss, den ich in meinem Leben je hatte.” Deshalb lädt Anna ihn auch noch mit ihre Villa ein.

Nach dem elektrisierenden und aufregenden ersten Kuss der beiden wird im Garten der Villa heftig weiter geknutscht. Die beiden scheinen sich zu gefallen und es knistert nicht mehr nur, da handelt es sich bereits um eine furioses Feuerwerk. Tim meint “Einfach Hammer.”

Die Nachricht wird dann von den Konkurenten nicht so hammermäßig aufgenommen. Nun scheint der Kampf um die Bachelorette unter den Männern eröffnet. Speziell der hitzige Aurelio ist absolut nicht begeistert von diesem Ausgang des Dates von Tim und Anna. Er sagt ihr auch in einem Vier-Augen-Gespräch, was er davon hält. Anna kontert frech “Du bist nicht das Non-Plus-Ultra. Hier sind andere tolle Männer.” Eine Rose schenkt sie ihm dann trotzdem. Und Tim natürlich auch.

Unser Fazit: Tim For The Win! Jetzt wird’s spannend bei “Die Bachelorette 2014” und wir bleiben dran an der schönen Blondine Anna und dem coolen Friseur Tim.

+++++ UPDATE +++++

Tim muss ohne Rose nach Hause gehen

„Die Bachelorette 2014“ Show ist vorbei und die letzte Rose wurde vergeben. Unser ganz persönlicher Friseur der Herzen, Tim Niesel, hat sie leider nicht bekommen. „Die Bachelorette 2014“ Anna hat sich für den schüchternen Marvin entschieden, dem sie gesteht „ich habe mich in Dich verliebt.

Tim hingegen dankt sie für die vielen tollen und romantischen Momente und dafür, dass sie mit ihm eine ganz neue Seite an sich kennenlernen durfte. Die letzte Rose kann sie ihm allerdings nicht geben.

Darüber ist der Bonner Friseurmeister „not amused“. Auf ihre Begleitung zur Tür verzichtet er dankend und lässt seinem Ärger und der Enttäuschung dann richtig Luft. „Ich öffne ihr komplett mein Herz…ich mach mich hier komplett zum Vollhorst.“ Damit hatte er nicht gerechnet. Auch das Treffen von Tim mit Annas Eltern und die Gerüchteküche in der Presse zu seinem Sieg, ließen diesen Ausgang nicht erwarten.

Wir von Friseur-Job.de finden: Kopf hoch Tim, ist gar nicht so schlimm, so hast Du nun wieder alle Zeit der Welt für den schönsten Beruf der Welt. Dennoch hoffen wir, bald wieder von Dir zu hören.

Weitere Infos zu Tim Niesel auf Facebook



Kommentare zum Beitrag "„Die Bachelorette 2014“ – Kandidat Tim Niesel ist Friseur in Bonn":