Friseur bei der Arbeit

Geeignetes Friseur-Personal: Sieben Wege für das Suchen und Finden

Talentierte und engagierte Teammitglieder erwünscht

Dein Team stellt einen der wichtigsten Bausteine für den Erfolg Deines Salons dar. Darum ist es extrem wichtig für Dich und Deine Mitarbeiter, dass neue Teammitglieder nicht nur handwerklich als Friseure sehr gut sind, sondern auch zu Dir und Deinem Salonteam passen und sich mit der Philosophie Deines Friseursalons identifizieren können.

Wenn Du exzellente Talente rekrutieren möchtest, solltest Du die nachfolgenden Punkte unbedingt berücksichtigen

1. Dauerhafte Suche

Auch wenn Du gerade gar kein offenes Friseur-Stellenangebot zu besetzen hast, suche immer nach Verstärkung für das Team in Deinem Friseurgeschäft. Sobald Du dann ein neues Mitglied für Dein Salonteam suchst, werden die Bewerber bildlich gesprochen und vielleicht sogar im wahrsten Sinne des Wortes bei Dir Schlange stehen. So spricht sich herum: die Arbeit in deinem Friseursalon ist begehrt!

2. Betriebsamkeit

Lass den Betrieb im Salon für Dich sprechen. Du wirst es von Dir selbst kennen: Friseurinnen und Friseure möchten in einem gut besuchten Friseursalon arbeiten. Ständigen Leerlauf möchte kein Mitarbeiter, Du selbst auch nicht und fehlende Auslastung Deiner Friseure würde auch die Vergrößerung des Salonteams in Frage stellen.

3. Arbeitgebermarke

Menschen haben das Bedürfnis zu etwas Größerem dazuzugehören. Dein Friseurunternehmen sollte deutlich kommunizieren, was Euch besonders macht und wer Ihr seid. Schaffe eine deutliche Marke mittels einer Mission, einer Vision und klaren Werten für das Arbeiten in Deinem Friseursalon. All das ist nicht nur das Versprechen Deines Salons an Deine Kunden, sondern genauso an Dein Team.

4. Online-Präsenz

Wir leben im Zeitalter des Internets. Nicht nur Du selbst, sondern auch potentielle Bewerber sind online. Eine Friseurin oder ein Friseur, der an der Mitarbeit in Deinem Friseurunternehmen interessiert ist, wird sich online über Dich und den Salon informieren. Du solltest also vor allem zunächst eine Webseite besitzen und diese sollte Dich auch entsprechend repräsentieren. Ist der Online-Auftritt Deines Friseursalons optisch, technisch oder inhaltlich nicht up-to-date, fällt dieser Eindruck unmittelbar auf Deinen Friseursalon zurück.

5. Mitarbeiterentwicklung

Sowohl Auszubildende als auch fertige Friseurinnen und Friseure wünschen sich Struktur und einen konkreten Plan, wie sie sich gemeinsam mit Deinem Friseurunternehmen weiterentwicklen können. Skizziere Karrierepfade und vereinbare Ziele. Formuliert gemeinsam einen Plan, der jeden einzelnen Mitarbeiter dorthin leitet, wohin er möchte.

6. Fortgeschrittenes Training

Lebenslanges Lernen! Wenn Du Personal anziehen möchtest, dass sich auch für Deinen Friseursalon einsetzt, dann zeige, dass Du die professionelle Entwicklung Deiner Mitarbeiter förderst. Besprecht Ziele und biete als Anreiz wertvolle zusätzliche Schulungen und Trainings.

7. Verdienst

Geld allein macht nicht glücklich, ist und bleibt aber ja das Reizthema der Branche. Biete ein Gehalt, das den Qualifikation, den Aufgaben und der Qualität Deines Salons entspricht. Genauso sollten wichtige Themen wie leistungsabhängige Komponenten (Verkaufsprovisionen), Arbeitszeiten oder auch Firmenwagen geregelt werden.

Natürlich musst Du auch kommunizieren, dass Du neues Friseur-Personal suchst. Nutze Deine eigene Salon-Homepage, Deine Facebook-Seite und auch die Stellenanzeigen bei Friseur-Job.de

Friseur-Stellenanzeige aufgeben

Bildquellen: © Meggj – photodune.net



Kommentare zum Beitrag "Geeignetes Friseur-Personal: Sieben Wege für das Suchen und Finden":