Qualifizierter Friseurmeister

Erfolgsfaktor Meister – Friseurmeister/innen sind begehrte Fachkräfte

In den ländlichen Gegenden wird es für Salonbetreiber immer schwieriger gut ausgebildetes Personal zu finden. Wer beispielsweise einen Meister im Friseurhandwerk hat, sucht sein Glück vermehrt in der Stadt. Das gilt für Friseurmeister im Angestelltenverhältnis sowie Friseurmeister, die sich selbstständig machen wollen.

Friseurmeister sind ein wichtiger Faktor für einen erfolgreichen Salon

Ein Friseursalon kann nur so gut sein, wie seine Mitarbeiter ausgebildet sind. Ein Friseur mit Meisterbrief bringt die entscheidenden Fähigkeiten mit, um eine leitende Funktion im Geschäft zu übernehmen und die anderen Mitarbeiter zu führen. Neben viel Erfahrung im Friseurhandwerk sind Friseurmeister auch in betriebswirtschaftlichen Bereichen ausgebildet und können auch in der Hinsicht das Friseurunternehmen zum Erfolg unterstützen. Die Weiterbildung zum Meister verhilft dazu ein ganzheitliches Bild vom Geschäfts des Salons zu sehen und vom Kunden über Produkte, bis hin zum Marketing Konzepte zu entwerfen sowie zu integrieren. Das sind nur einige der Gründe, warum Friseure als Meister sehr gefragt sind.

Erfolgreiche Fachkräftesuche

Wer das Potenzial von Friseurmeistern/innen erkannt hat und gute Fachkräfte sucht, braucht eine smarte Personalstrategie und sollte breit aufgestellt sein. Der Kern dieser sollte sein, sich sichtbar für potenzielle Kandidaten als attraktiven Arbeitgeber zu machen sowie zu positionieren. Die Sichtbarkeit ist im ersten Schritt wichtig, um die geeigneten Fachkräfte überhaupt zu erreichen. Darum macht eine zielgruppenorientierte Marketing Kampagne für die Personalsuche Sinn. Doch damit nicht genug, hat man die Aufmerksamkeit des Bewerbers muss sein Interesse geweckt werden, um sich zu bewerben. Konkrete attraktive Angebote wie Flexibilität, eine überdurchschnittliche Bezahlung, die Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung und schnellem Aufstieg sowie betriebliche Zusatzleistungen sprechen den Kandidaten an und heben sich von der Konkurrenz ab.

Die Suche sollte generell gestaltet sein und Bewerbungen jederzeit angenommen werden, auch wenn es im Moment keine konkrete Stellenausschreibung gibt. Somit kann eine Sammlung von potenziellen Kandidaten angelegt und im Bedarfsfall auf diese zurückgegriffen werden.

Sobald ein Kandidat gefunden ist, macht es Sinn für diesen ein attraktives und vor allem persönlich auf dessen Bedürfnisse abgestimmtes Vertragspaket zu schnüren. Es besteht zudem die Möglichkeit sehr gut Bewerber, die noch nicht die nötigen Fortbildungen mitbringen, selber weit auszubilden und sie auf den nötigen Stand der Qualifikationen zu bringen. Diese stellt für beide Parteien einen attraktiven Vorteil da.

Für einen erfolgreichen Friseursalon ist Personal mit Meisterqualifikation essenziell. Gute Fachkräfte sind sehr begehrt, darum sollte die Suche nach geeignetem Personal mittels einer guten Strategie nie aufhören. Mit attraktiven Vertragsbedingungen lassen sich gut Friseurmeister finden und auch binden. So wird langfristig für den Erfolg des Geschäftes gesorgt.

Jetzt Mitarbeiter finden

 

Bildnachweise: © santypan – Fotolia.com



Kommentare zum Beitrag "Erfolgsfaktor Meister – Friseurmeister/innen sind begehrte Fachkräfte":